Die Malediven, was sind das?

Erst einmal sind die Malediven ein Bade- und Taucherparadies, hauptsächlich für Luxusferien. Sie bestehen zu 99% aus Wasser und zu nur einem Prozent aus Land. Und wie zu erwarten ist, liegt der Nervenkitzel der Malediven auf, unter oder über der Wasseroberfläche. Überall dort, wo Sie auf den Malediven Urlaub machen möchten, werden Wassersportarten angeboten. Beachten Sie jedoch, dass einige Resorts ihren Gästen lieber völlige Ruhe bieten, ohne das Geräusch motorisierter Motoren. Gerade diese Ressorts bieten entspannende Kanufahrten, Windsurfen, Schnorcheln und Tauchen.

Wenn Sie den Nervenkitzel ernst nehmen, wählen Sie eines der Ressorts oder ein Gästehaus auf einer Insel mit vielen Angeboten. Hüpfende Bananenfahrten mit Freunden und Familie, eine rasante Fahrt, bei der die Wellen auf einem Jetski getrimmt werden oder die Lagune mit hoher Geschwindigkeit auf einem Wakeboard überflogen wird. All dies bietet Ihnen den Adrenalinschub, der jung macht und sie mit den Elementen Luft und Wasser in Verbindung bringt. Weitere Wassermöglichkeiten sind Kitesurfen, Parasailing oder einfach nur alleine auf einem Katamaran durch die Riffe navigieren.

Taucher sehen eine herrliche Wasserwelt mit Korallen und bunten Fischen. Zückerlein sind Tauchgängen mit Nacht- und Wracktauchgängen. Alles mit professionellen Tauchlehrern.